Großer Kantaten-Gottesdienst in Magdala

Ganz konzentriert trillern Amelie, Cassandra, Georg und Arne ihre Lieder. Mit acht weiteren Kindern vom Spatzennest und den „Großen Schulkindern“ vom Kinderchor üben sie für ihren Auftritt. Am kommenden Sonntag um 14 Uhr laden die Chöre und Instrumentalkreise des Kirchspieles Magdala und Bucha zum großen Singe-Gottesdienst in die Magdalaer Stadtkirche St. Johannis ein. Von alten Kirchenchorälen bis zu modernen Lobpreisliedern, von klassischen Kinderliedern bis zu modernen Gospelsongs, für jeden ist da etwas dabei. Neben dem bekannten Magdalaer Gospelchor und dem traditionellen St. Johannischor werden in diesem Jahr auch der Kinderchor und das Spatzennest mit auftreten. Umrahmt wird der Gesang vom Magdalaer Instrumentalkreis und dem Kinderflötenkreis. Ob in der schönen Kirche oder anschließend im grünen Pfarrgarten bei Kaffee und Kuchen, die Musik und die Lieder laden zum zuhören, mitsingen und verweilen ein. Wie heißt es so schön in einer alten Volksweisheit: „Dort wo gesungen wird, da lass dich nieder, nur schlechte Menschen kennen keine Lieder!“ Auch Gäste sind herzlich willkommen!



Der St. Johannischor in geselliger Runde. Seit mehr als fünf Jahrzehnten trifft sich der Chor im Magdalaer Pfarrhaus. Die Ursprünge des Chores gehen noch viel weiter zurück.


Die Vorschulkinder im Spatzennest. Singen unter Sonnenschein im grünen Pfarrgarten.


Der Magdalaer Gospelchor trifft sich seit ca. 3 Jahren. Vor allem junge Leute werden mit der modernen Gospelmusik angesprochen.