Vier Chöre im Konzert bei Wetter wie in Rom

Einen gelungenen Konzertgottesdienst konnten die vier Magdalaer Chöre mit ihrer Gemeinde feiern. Aus nah und fern waren viele Gäste angereist. Den Kinderchören hat es großen Spaß gemacht, mit den Erwachsenen gemeinsam zu singen. Pfarrer Martin Krautwurst betonte in seiner Predigt, dass die Botschaft Gottes nicht nur in den Texten, sondern sehr oft durch die Lieder seine Zuhörer empfängt. „Singen gehört zum Leben. In Liedern begleiten Menschen einander und tragen die Trauer und das Leid, aber auch die Freude und die Hoffnungen mit. Singen verbindet, stiftet Frieden, überwindet Grenzen und schenkt Gemeinschaft. So sollten sich noch mehr als bisher aufmachen und in den Chören mitsingen.“

Im Anschluss an den Gottesdienst erwartete die Chorsänger und Gäste eine lange Kaffeetafel unter herrlichem Sonnenschein im grünen Pfarrgarten. Den leckeren Kuchen hatten viele Frauen für diesen Nachmittag im Ort gebacken.



Die Spatzenkinder mit ihrem Lied von den „Kleinen in den Gemeinden“ ohne die einfach gar nichts geht!


Die großen Chöre mit ihren gemeinsam einstudierten Chorälen.


Unter herrlichem Sonnenschein im grünen Pfarrgarten bei Kaffee und Kuchen.