WM-Fieber im Magdalaer Pfarrgarten!

Noch bevor das Eröffnungsspiel in der Münchner Allianzarena starten konnte, spielen die Kinder aus Magdala, Göttern und Bucha bereits ihre Mini-WM im Magdalaer Pfarrgarten. Die Fußballwiese ist gerichtet. Mit Sonnensegel wurde die Kinowiese vor dem Pfarrhaus gerichtet, auf der die Spiele auf Großleinwand übertragen werden. Rund um die Spiele haben viele Helfer mit Pfarrer Martin Krautwurst ein „weltmeisterliches Programm“ auf die Beine gestellt. Vom Fußballquiz bis zum „Lebendigen Fußballkicker“ ist für die ganze Familie etwas dabei. Mit der Aktion „Brot für die Welt“ wird auch inhaltlich gearbeitet. „Fair spielen“ lautet eine Aktion der Kirchgemeinde mit ihrem Kinderlandprojekt am Samstagvormittag.

Die Kirchgemeinde konnte hier auf eine gute Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr, dem TSV 1864 Magdala und dem Buchaer Sportverein zurückgreifen.