Gemeindefest am 27. September 2003 im Pfarrgarten Magdala

Wie in jedem Jahr erwartete Sie ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Ein tolles Kinderprogramm mit dem Magdalaer Kinderland stimmte um 15.00 Uhr neben leckeren selbstgebackenem Kuchen und frischen Kaffeespezialitäten in den Nachmittag ein. Instrumentalmusik der Weimarer Musikschule KISUM und die Vorstellung des "KIKUMI" (KinderKunstMix) luden ab 16.30 Uhr zum zuhören und mitmachen ein. Ein Höhepunkt war um 18.00 Uhr die große Versteigerung auf der Hauptbühne. Von Pfaffengelee bis zum alten russischen Samowar, vom italienisches Designergeschirr bis zu Überraschungsgutscheinen für Freizeitbad und festliches Abendessen galt ist alles zu ersteigern was das Herz begehrt. Am Abend erwartete sie um 20.00 Uhr Livemusik des Magdalaer Liedermachers T. Koppe / bzw. der Gruppe Stilbruch und anschließend gegen 21.30 Uhr eine faszinierende Show über Theatereffekte des Nationaltheater Weimars. Mit einem imposanten Fontänen-Feuerwerk fand der Abend seinen Höhepunkt. Das Herbstfeuer brannte, der Trödelmarkt lockt und ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken luden Sie herzlich ein. Der Erlös ist für die Arbeit des Magdalaer Fördervereins bestimmt.