Hochzeitsreigen in Magdalaer Stadtkirche

Mit Andreas und Madeleine Brandt (geb. Wilhelm), geht Heiratsreigen im Kirchspiel Magdala ungebrochen weiter. Wochenende für Wochenende geben sich junge Paare in der Magdalaer Stadtkirche das Ja-Wort.
Begleitet vom Magdalaer Gospelchor, dem Instrumentalkreis der Gemeinde und Friedrich Rau (Tarzan) mit Dorothee im Duett, verwies Pfarrer Martin Krautwurst auf die Bedeutung der kirchlichen Trauung.
„Das Ja-Wort, das hier einander vor Gott und seiner Gemeinde gegeben wird, ist in die Herzen geschrieben. Kein Papier, kein Vertrag, keine Unterschrift. Was Gott zusammenfügt, soll der Mensch nicht scheiden.“
Das junge Paar hatte sich selbst zu einer Hochzeit näher kennen gelernt. Heiratsanträge an der Donau und im Jenaer Zeiss-Planetarium bekräftigten den Wunsch der Hochzeit.