Zwei treue Seelen feiern ihre Diamantene Hochzeit in frischsanierter Dorfkirche

Harry und Herta Thiemann feiern am 12. März in der Mainaer Kirche ihr "Diamantenes Hochzeitsfest"! Vor mehr als 60 Jahren haben sich beide beim Tanz kennengelernt.
Das Tanzen gehörte zu ihrem Leben, sie waren beide leidenschaftliche und begabte Tänzer. 1949 gaben sich beide vor dem Traualtar das Ja-Wort. Zwei Kinder (+Schwiegerkinder), vier Enkelchen und eine Urenkelin gehören zur großen Familie.
Herta und Harry Thiemann gehören zu den verlässlichen Stützen im Ort Maina. Herta Thieman arbeitete unter anderem über 25 Jahre im Gemeindekirchenrat, ihr Mann Harry läutete in dieser Zeit die Kirchenglocke.
"Gerade zu DDR-Zeiten war die Arbeit in der Kirchgemeinde nicht immer einfach..." sagt Herta Thiemann. Nun freuen sich beide in der neu sanierten Kirche das große Ereignis mit einem Festgottesdienst feiern zu können.