Johannisfest mit großem Erfolg

OBI-Baumarkt aus Jena spendet Bühnenzelte für die Magdalaer Naturbühne

Mehr als 500 Gäste über den Tag verteilt zählte die Kirchgemeinde zum Johannistag im Magdalaer Pfarrgarten. Mehr als 1500 Euro konnten für die Arbeit des Fördervereins am Wochenende gezählt werden. Zur Sanierung der Mainaer Kirche wurde wieder ein wichtiger Schritt geschafft. Gäste aus Hamburg, Saalfeld und selbst aus London begrüßte Pfarrer Martin Krautwurst am Abend. Das Fest war gelungen, darin waren sich alle Mitwirkenden einig. Über 80 Mitwirkende in Chören, Musical- und Theatergruppen trugen dazu bei.

Ein Höhepunkt war auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Versteigerung. Hier gilt der Dank den ortsansässigen Firmen, welche mit Gutscheinen zu attraktiven Preisen beitrugen. Nachdem der handsignierte Fußball von Rudi Völler mit viel Beifall für 48,-Euro ins Ottstedter Gemeindehaus wanderte, gab es eine Versteigerung ganz anderer Art. Der Auktionator selbst, der auch in diesem Jahr die Lachmuskeln der Steigerer strapazierte, wurde von den Gästen kurzerhand versteigert. 86,- Euro boten die Anwesenden, um den Ortspfarrer in einem Biberkostüm im Pfarrgarten zu sehen. Dieser war vom OBI-Baumarkt in Jena zur Verfügung gestellt wurden, der für die neue Naturbühne im Pfarrgarten Bühnenzelte im Wert von ca. 1000,- Euro spendete.



Der Magdalaer Gospelchor unter dem neuen Bühnenzelt.


Der Biber bei den Kindern zu Gast im Pfarrgarten.


Spannende Atmosphäre zur Taufe von Anna, Lukas und Vanessa im Johannisgottesdienst.


Taufe von Vanessa Kaufmann (Pastorin Costa-Müller / Pfr. M. Krautwurst).


Trödelstand des Magdalaer Kirchbauvereins.


Kinder-Musical vom Engel.


Jugendtheater unterm neuen Bühnenzelt.


Livemusik zum Volkstanz im Pfarrgarten.


Spannende Versteigerung! Hier wird ein humorvoller Gutschein zum Blasebalkentreten der alten hist. Poppe-Orgel gezogen.