Mit Orgeltalern und Versteigerung zum nächsten Bauabschnitt
Magdalas Pfarrer freut sich über zahlreiche Spenden für historische Poppe-Orgel von 1830

Das Johannisfest im Magdalaer Pfarrgarten erlebte viele Höhepunkte. Mit ihrem Theaterstück von Leo Tolstoi „Martin der Schuster“ begeisterten die Christenlehrekinder die Zuschauer und ernteten großen Applaus.
Die Versteigerung und der Verkauf der Orgeltaler brachten allein über 500 € für die Sanierung der Magdalaer Poppe-Orgel von 1830.
Pfarrer Krautwurst und sein Team waren Zufrieden: „Ich denke es macht allen großen Spaß hier. Von Theaterspiel über Zauberkunststücke bis hin zu einem tollen Big-Band-Konzert mit hohem Anspruch ist für jeden etwas dabei.“
Am Abend brannte das Johannisfeuer und mit den vielen Fackeln im Garten unter der Rosenpracht am Pfarrhaus entstand ein idyllisches Ambiente zur Musik.
Aus Bisperode kamen mit der Big-Band eigens 15 Musiker mit dem Bus aus Niedersachsen angereist, um für einen guten Zweck zu spielen.