Magdalaer Zeltkinder hielten Sturm und Regen stand

Eine erlebnisreiche Woche geht heute für die 36 Kinder der Magdalaer Zeltwoche zu Ende. Unter dem Thema: „Ich sehe was, was du nicht siehst…“ hörten und erlebten sie viel von den Propheten aus dem alten Testament und der Neuzeit. Mit den Senioren aus Magdala sprachen sie über den Propheten Jona, der im Bauch eines großen Walfisches landete, weil er Gottes Botschaft nicht verkünden wollte. Galaxy-Freizeitbad, Kulturarena, Schnipseljagd und Lagerfeuer gehörten mit zu den Höhepunkten. Heute um 16 Uhr gestalten die Kinder auf der Magdalaer Naturbühne einen Abschlussgottesdienst zum Thema. Hierzu werden Spenden und Unterschriften für den Erhalt der Sonderschule in Nordhausen für geistig Behinderte Kinder gesammelt.

In der kommenden Woche sind die Kinder zur Handwerkerwoche mit „Lehm“ und im Anschluss in die Radiowoche „Rafunkel“ in den Magdalaer Pfarrgarten eingeladen. Nähere Infos unter: 036454/50207