Alles andere als „geizig“

Die Schulkinder des Lyonel Feininger Gymnasiums in Mellingen können sich freuen. Der Saturn Electro Markt Weimar sponserte für den Medienkundeunterricht USB-Sticks im Wert von knapp 400,- Euro. Pfarrer Martin Krautwurst, der in der Schule Religionsunterricht gibt und in Magdala das Internetcafe für die Schüler ins Leben rief, vermittelte zwischen dem Förderverein der Schule und dem Elektromarkt im Weimarer Atrium. „Es ist wichtig, dass für die Schüler beste Voraussetzungen im Unterricht geschaffen werden. In dieser Zeit ist der sinnvolle Umgang mit Computer und Internet unverzichtbar. Die Kinder werden so frühzeitig an das Medium herangeführt und sollen auch das nützliche vom unnützen unterscheiden lernen. Neben Computerspielen ermöglicht das Internet eine Vielzahl von Wissensquellen und befördert Briefe und Nachrichten in kürzester Zeit um die ganze Welt.“


Von wegen „Geiz ist geil“! Die Schüler der 6. Klasse im Feiniger-Gymnasium freuen sich über die Spende von Saturn!