Kirchgemeinden Magdala und Bucha werben mit neuen Ansichtskarten

Das Kirchspiel Magdala / Bucha hat in den zurückliegenden Jahren mit viel Aufwand und Engagement in den Gemeinden ihre Kirchen saniert. Nun sollen neben der Trockenlegung und der Innensanierung der romanischen Kapelle in Nennsdorf, auch der Kirchweg in Magdala, die Fenster in der Kirche Schorba, der Fußboden in der Kirche Ottstedt und das Vordach der Kirche in Maina saniert werden. Auch die historische Poppe-Orgel von 1830 in der Magdalaer Stadtkirche St. Johannis wartet auf ihre Fertigstellung. Damit der Eigenanteil der Kosten gedeckt werden kann, hat die Gemeinde über einen Sponsoren Ansichtskarten der Kirchen in Auftrag gegeben, deren Erlös den Bauprojekten zu Gute kommen soll. Die ersten Ansichtskarten von Magdala, Ottstedt, Göttern und Bucha und auch eine großformatige Luftaufnahmen von Magdala sind bereits erhältlich. Die weiteren Dörfer sollen folgen. Für die Luftaufnahme stieg Pfarrer Krautwurst selbst mit dem Ballon in luftige Höhe.

Mit einem kleinen Ostergruß an Freunde und Verwandte in der Fremde, ruft der Ortspfarrer seine Gemeindeglieder zur Unterstützung auf. Die Karten mit Vorder- und Rückseitenportrait sind bei den Kirchenältesten vor Ort, im Magdalaer Pfarramt und an den üblichen Vorverkaufsstellen zu erwerben.

Mehr Infos: 0172/7949792 Pfr. M.Krautwurst