Abschied und Neuanfang

Der zentrale Abendgottesdienst im Kirchspiel Magdala/Bucha stand am vergangenen Sonntag unter dem Zeichen von Abschied und Neuanfang.
Benjamin Themel aus Jüterbog hatte in dem zurückliegenden Jahr die Kirchgemeinden mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr unterstützt und selbst Berufsorientierung und Lebenserfahrung gesammelt. Der junge Mann beginnt nun sein Theologiestudium an der Martin-Luther-Universität in Halle an der Saale. Sein Nachfolger wurde zugleich in sein neues Amt eingeführt. Philipp Krahmer kommt aus Weimar und bereitet sich auf seine Ausbildung als Heilerzieher vor. Das Jahr in Magdala versteht auch er als ein Jahr des Sammelns von Erfahrungen für das Leben.


Kommen und Gehen, sehr emotional wurde Benjamin Themel in Magdala verabschiedet. Er war in dem zurückliegenden Jahr vielen Menschen im Kirchspiel ans Herz gewachsen. Ob in der Rolle des sprechenden Elefanten Benjamin Blümchen im Familiengottesdienst, ob als Bass im Kirchenchor oder Organisator in der Jungen Gemeinde – hier sammelte er viele Berufserfahrungen für sein nun beginnendes Theologiestudium in Halle.