Beeindruckender Festgottesdienst unter großer Anteilnahme

Ein beeindruckender Festgottesdienst, ein gelungenes Dorffest und ein besinnliches Orgelkonzert machten die Wiedereinweihung der alten Dorfkirche zu einem besonderen Tag.

Bischof Roland Hoffmann erzählte in seiner lebendigen Festpredigt von den Neuanfängen, wenn altes wegbricht und neues entsteht. Es sprach von den Zentren der Dörfer und Städte - den Kirchen - die es zu erhalten und zu nutzen gilt. Ortspfarrer Martin Krautwurst forderte die Mainaer auf, ihre Kirche künftig nicht zu schonen, sondern rege zu nutzen, denn nur so hat sich die viele Arbeit und Mühe gelohnt. Unter einer großen Gästeschar aus nah und fern wurde das historische Bauwerk wieder in Nutzung genommen.

Bei Rückfragen: 0172/7949792


Ein Fliederstrauß diente Bischof R. Hoffmann zur Anschauung seines Predigttextes


Bischof Hoffmann und Pfarrer Krautwurst im Festgottesdienst zur Einweihung der Dorfkirche zu Maina


Ein festliches Orgelkonzert mit Uwe Baum ließ den Tag ausklingen