Benefizkonzert mit den „Euro-Quartett“ brachte wieder kleine Spende

Es war ein besonderer Anlass, der viele Einwohner in die St. Nikolaikirche rief. Mit dem „Euro-Quartett“ gelang es der Gemeinde, ein Konzert der besonderen Art für das kleine Ottstedt zu gewinnen.

Treten die vier Herren mit ihren gewaltigen Stimmen sonst nur in großen Konzerthäusern und Kirchen auf, so fanden sie diesmal ein ehr kleines Publikum, aber dafür um so begeisterter. Mit Spenden um die 200 Euro wurde weiter für die Sanierung der Orgel gesammelt. In diesen Tagen sollen die Bauarbeiten an Dach und Turm abgeschlossen werden. Bis zum St. Nikolaustag, an dem die Magdalaer Kinderbischöfe gewählt werden, soll alles fertig sein.