Volkstrauertage

Noch in diesem Jahr soll der letzte Bauabschnitt in der altehrwürdigen Nikolaikirche abgeschlossen werden. Zum Weihnachtsfest soll auf neuem Fußboden und mit saniertem Kirchgestühl wieder Christvesper gefeiert werden. Im kommenden Jahr erwartet die Gemeinde dann das 725-jährige Ortsjubiläum.


In Ottstedt wurde zum Volkstrauertag eine neue Tafel mit den Namen der Gefallenen und Vermissten des 2. Weltkrieges aus Ottstedt eingeweiht. „Auch 64 Jahre nach dem Kriegsende ist es wichtig, der Opfer dieses und aller anderen Kriege zu gedenken. Die Tafel mit den zehn Ottstedter Namen sollen mahnen, welches Leid die Politik in Deutschland in dieser Zeit hervorgebracht hat.“




Am Abend des Volkstrauertages gab Michael von Hinzenstern ein besinnliches Orgelkonzert zu Gunsten der hist. Poppe-Orgel.