Der Hlg. Martin ritt hoch zur Ross in die Kirche ein

Über vierhundert Kinder zählten die Magdalaer in Ihrer Kirche zum Martinstag. "Die Zahl der Gäste nimmt von Jahr zu Jahr zu. Auch in diesem Jahr gestalteten die Magdalaer Spatzenkinder und Christenlehrekinder mit Pfarrer Martin Krautwurst liebevoll die Andacht. In bunten Kostümen hielten die Soldaten vor dem großen Stadttor Wache. In weißen Gänsekleidern verjagten die Gänste den Hlg. Martin (Magdalena) aus ihrem Stall. Höhepunkt war wieder der Einzug des Hlg. Martin hoch zu Ross in die Magdalaer Kirche. "Das ein Pferd in die Kirche kommt ist wohl einmalig in Thüringen. Schon wegen des Pferdes kommen vielle auch von außerhalb" so Pfarrer Krautwurst. Im Anschluss an die Andacht in der St. Johanniskirche ritt Magdalena stolz im Bischofskostüm durch Magdala, und ein hundertfaches Lichtermeer erleuchtete mit ihr die dunklen Gassen der Kleinstadt.

Martinstag 10.11.2008 (Antenne Thüringen)



Der Heilige Martin (Magdalena) teilt als Soldat seinen Mantel mit dem armen Bettler vor dem Stadttor


Der Heilige Martin (Magdalena) wird zum Bischof gekrönt