Mit Ostern endete die Fastenzeit für die Kinder

In 15 Gottesdiensten konnten rund 800 Gäste im Kirchspiel Magdala / Bucha den Wechsel von der Passion- zur Osterzeit erleben. Neben Tischabendmahl, Osternachtsfeier, Abendmahls- und Familiengottesdiensten waren fünf Chöre und zahlreiche Pfarrer, Lektoren, Liturgen und Organisten im Einsatz. Den Abschluss bildete am Sonntagnachmittag ein Taufgottesdienst in der Buchaer Dorfkirche St. Michael. Der kleine Bruno Demme aus Bucha wurde in diesem Gottesdienst in der Heiligen Taufe, in die weltweiten Familie Gottes aufgenommen.

Für die Kinder des Kirchspiels endet mit dem Osterfest eine 40-tägige Fastenzeit seit dem Aschermittwoch. „Es war für alle – für Kinder, Erwachsene und auch für die Mitarbeiter im Kirchspiel eine ganz spannende Geschichte. Die meisten der Kinder haben durchgehalten, nur wenige konnten den Verlockungen nicht widerstehen. Selbst Fernsehen, Computerspiele und Süßigkeiten standen auf der Verzichtsliste!“ so Pfarrer Martin Krautwurst.


Taufe von Bruno Demme


Tischabendmahl in der Kirche zu Göttern