Tschernobylkinder zu Gast im Magdalaer Pfarrgarten

Auch in diesem Jahr feierten die Gastkinder des Jenaer Tschernobylvereins im Magdalaer Pfarrgarten ihr Abschlussfest. Mit einer Andacht in der Stadtkirche, einem lustigen Kirchenspiel, russischem Kino und jeder Menge Spaß im Pfarrgarten verging die Zeit wie im Fluge. Die Magdalaer Frauen hatten Kuchen gebacken, die ortsansässige Fleischerei, Bäckerei und das Eiscafe sponsorten die Dinge für das leibliche Wohl. In alter Tradition bekommen alle Kinder ein T-Schirt mit dem eigenen Bild geschenkt, dass sie an die Zeit in Deutschland erinnern soll.