Weltgebetstag im Kirchspiel Magdala und Bucha mit großem Anklang

Ingrid Schröter, bei den Buchaer Christenlehrekindern liebevoll „Power-Oma“ genannt, hatte mit ihren „Weltgebetstagsfrauen“ aus dem Magdalaer und dem Buchaer Kirchspiel alle Hände voll zu tun. Nach den Vorbereitungstreffen konnte die große Gemeinde neben unzähligen Kirchgemeinden auf der ganzen Welt über das Leben, die Menschen und ihr Land aus Polen hören, sehen und schmecken. Unzählige leckere Speisen wurden vor Ort gekocht und gebacken, Vorträge gestaltet und zuletzt auch polnische Polka getanzt. Mit dem großen Familiengottesdienst rückten die Kirchgemeinden aus dem Saale-Holzland-Kreis und dem Weimarer Land noch enger zusammen. Die Konfirmanden und Christenlehrekinder aus beiden Kirchspielen gestalteten den Gottesdienst ganz liebevoll. Jugendliche zeigten den Predigttext in einem humorvoll gestalteten Theaterstück. Instrumentalkreis und Kirchenchor gaben den äußeren Rahmen. Die Gemeinden waren sich sicher, im nächsten Jahr soll es eine Fortsetzung geben.



Gemeindeabend zum Thema: Ihr seid das Licht der Welt.


Volles Haus im Gemeindesaal, die Theatergruppe zeigt die biblische Geschichte aus der Bibel vom Hauptmann Naaman und seiner wundersamen Heilung.